Vita

Prof. Dr. med. Undine Lang
Klinikdirektorin der Klinik für Erwachsene und Privatklinik der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK), Ordinaria für Psychiatrie an der Universität Basel

Klinische Schwerpunkte
Psychotherapie, Depressionen, Abhängigkeitserkrankungen, Angststörungen, Psychosen

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Psychiatrie mit offenen Türen (Versorgungsforschung), Psychotherapieforschung, komplementärtherapeutische Verfahren (Ernährung, tiergestützte Therapie), neue Therapieansätze (psychedelische Substanzen, Mikrobiomtransfer) und Biomarkerforschung.

Beruflicher Werdegang

Seit 2012 Klinikdirektorin der Klinik für Erwachsene und Privatklinik der Universitären Psychiatrischen Kliniken in Basel und Ordinaria für das Fach Psychiatrie an der Universität Basel
2007-2012 Oberärztin an der Psychiatrischen Klinik der Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Mitte (Prof. Heinz)
2006 Oberärztin an der Psychiatrischen Klinik der Technischen Universität Dresden (Prof. Felber)
2005 Habilitation Charité Universitätsmedizin Berlin, Thema: „Rolle der Neurotrophine bei psychiatrischen Erkrankungen“                                                                  2005 Assistenzärztin in der Neurologischen Universitätsklinik in Tübingen (Prof. Dichgans)
1998-2004 Assistenzärztin und Stipendiatin an der Psychiatrischen Klinik der Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin (Prof. Helmchen)

Die 5 wichtigsten Publikationen

Lang UE, Walter M. Depression in the Context of Medical Disorders: New Pharmacological Pathways Revisited. Neurosignals 2017; 25: 54-73.

Huber CG, Schneeberger AR, Kowalinski E, Fröhlich D, von Felten S, Walter M, Zinkler M, Beine K, Heinz A, Borgwardt S, Lang UE. Suicide risk and absconding in psychiatric hospitals with and without open door policies: a 15 year, observational study. Lancet Psychiatry. 2016 Sep;3(9):842-9.

Lo SB, Gaupp R, Huber C, Schneeberger A, Garic G, Voulgaris A, Walter M, Borgwardt S, Lang UE. Influence of an „Open Door Policy“ on Ward Climate:
Impact on Treatment Quality. Psychiatr Prax. 2018; 45: 133-139.

Lang UE, Beglinger C, Schweinfurth N, Walter M, Borgwardt S. Nutritional aspects of depression. Cell Physiol Biochem. 2015;37(3):1029-43.

Lang UE, Borgwardt S. Molecular mechanisms of depression: perspectives on new treatment strategies. Cell Physiol Biochem. 2013;31(6):761-77.