Menschenrechte in der Psychiatrie: was getan werden muss